Foodheaven Hamburg – Restaurantguide

Otto's Burger Hamburg

Hamburg Restauranttipps:

Im August 2018 verbrachten wir 5 tolle Tage in Hamburg. Da Thomas und ich beide gutes und auch außergewöhnliches Essen sehr zu schätzen wissen, bestand der Großteil meiner Hamburgrecherche darin, gute Restaurants für uns ausfindig zu machen.

Ich kann euch sagen, ich hatte Erfolg 😛 

Mit einer langen Liste voller leckeren Restaurants und „Fischbuden“ ging es ab nach Hamburg. Leider haben wir es nicht geschafft, alle Restaurants abzuklappern. Ich schreibe sie euch trotzdem dazu, vielleicht habt ihr ja mehr Zeit bzw. einen größeren Magen 😛


(Die Restaurants, die wir nicht persönlich besucht haben, kennzeichne ich mit einem *) 

Die meisten Lokale bieten übrigens auch vegetarisch/vegane Alternativen an. Am besten die Speisekarte vorher online abchecken.

Frühstück:

Nord Coast – Coffee Roastery:

Das Nord Coast war mein absoluter Favorit! Neben dem mega leckeren Essen gibt es für die Kaffee-Liebhaber zahlreiche Kaffeekreationen aus frisch gerösteten Kaffeebohnen.

Außerdem erreicht man das Lokal mit den öffentlichen Verkehrsmittel (U3 Rödingsmarkt / S3 Stadthausbrücke) total einfach und es liegt sehr zentral –  perfekt für den Start in einen anstrengenden Sightseeingtag 🙂

Empfehlen können wir die Waffel mit frischen Früchten, die Pitaya Bowl, Bio-Rührei mit Brot und das pochierte Bio-Ei auf Avocado & Brot! 

Adresse: Deichstraße 9

Nord Coast Coffee Roastery Hamburg

Pauline:

Ein Besuch bei „Pauline“ war anfangs eigentlich nicht geplant. Da ein anderes Lokal, in das wir gerne gegangen wären, leider Sommerpause hatte (da hab ich wohl schlecht recherchiert :-P), sind wir nach kurzem googeln ziemlich spontan zur Pauline spaziert. Es war wirklich gut dort und das Lokal hatte eine ganz tolle, gemütliche Atmosphäre.

Pauline liegt im Stadtteil St. Pauli und ist mit der U3 (Feldstraße) leicht zu erreichen.

Im Pauline gibts übrigens nicht nur eine große Auswahl an leckeren Frühstücksmöglichkeiten, sondern den ganzen Tag über leckere Speisen. 🙂

Adresse: Neuer Pferdemarkt 3

Pauline Hamburg St. Pauli

RAIN CAFEATERY: 

Eine ganz leckere Frühstücksauswahl gibt es auch in der Rain Cafeatery.
Es gibt diverse Pancakekreationen, sowie alles Mögliche mit Ei und Avocado. Wirklich eine große Empfehlung unsererseits! 🙂

Das Lokal liegt im Stadtteil Altona, in der direkten Umgebung gibt es zahlreiche Geschäfte. Also kann man nach dem leckeren Frühstück gleich zum Shoppen aufbrechen 😛

Adresse: Große Rainstraße 15

rain cafeatery früshtück

Weitere Lokaltipps zum Frühstücken:

Lunch & Dinner:

Otto’s Burger: 

Bei Otto’s sind wir gleich zwei mal eingekehrt. Allerdings in unterschiedlichen Läden, denn den Otto gibts an 3 verschiedenen Standorten in Hamburg.

Beide Lokale haben uns mit ihrem Charme & Design sowie dem mega geilen Essen überzeugt. Der Service war außerdem sehr bemüht und freundlich und man muss nicht lange auf das Essen warten. 😛

Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Burgern. Es sind auch vegetarische und vegane Alternativen dabei. 🙂

Adresse: Lange Reihe 40  //  Schanzenstraße 58 // Grindelhof 33

Otto's Burger Hamburg

Poké You: 

Schon lange wollten wir mal eine echte Pokebowl essen. Da wir bei uns in Tirol leider noch nicht die Möglichkeit dazu haben, haben wir uns auf dieses Restaurant ganz besonders gefreut.

Man kann aus bereits vorgegebenen Bowls wählen oder aber man stellt sich seine komplett eigene Bowl zusammen. Wir haben beide unsere eigene Bowl mit richtig leckeren und frischen Zutaten zusammengestellt.
Man wählt eine Basis (Reis, Quinoa, Salat,…), eine Proteinquelle (Lachs, Thunfisch oder Tofu) und hat dann noch unendlich viele Toppings und Saucen um seine Bowl zu verfeinern.

es. war. köstlich.!

Das Poké You findet ihr ganz in der Nähe vom Jungfernstieg. 🙂

Adresse: Ballindamm 17

 Poke You Hamburg

BOK natürlich Asiatisch:

Das Bok hat eine strikte Philosophie: natürlich asiatisch.
Das bedeutet, sie verzichten auf Glutamat, Zutaten aus der Dose und kaufen ihre Zutaten täglich frisch auf dem Markt ein.

Und was soll ich sagen – man schmeckt es. Die Qualität war wirklich hervorragend und das beste Sushi, welches wir seit langem gegessen haben! Das mag was heißen, denn bei Sushi sind wir sehr sehr streng 😛

Es gibt mehrere Bok-Filialen in Hamburg. Wir waren in der Filiale im Schanzenviertel. Das Lokal war sehr modern eingerichtet und es gab auch viele Tische zum draußen sitzen. 🙂

BOK Sushi Hamburg

Thomas Expertentipp:
Currywurst & Pommes bei CKT’s am Hauptbahnhof:

Direkt am Vorplatz vom Hamburger Hauptbahnhof findet ihr einen silbernen Foodtruck. Dort kann man super leckere – immer frische – Pommes mit außergewöhnlichen Saucen erwerben. Dazu gibt es nach Wunsch auch noch eine leckere Currywurst.

Der Preis für eine Currywurst mit leckeren Fritten + Sauce liegt bei 4,90€.

Thomas war dort jeden Tag zu Gast, an einem Tag hat er sogar DREI mal zugeschlagen! 😀

CKT Pommes for President

Brücke 10:

Ein Fischbrötchen gehört bei einem Hamburgaufenthalt einfach dazu!
Wir haben uns für das Lokal „Brücke 10“ auf den Landungsbrücken entschieden, da es uns einige Male empfohlen worden ist.

Das Design und der Charme war wirklich toll und das Fischbrötchen auch echt lecker. (Wir hatten einmal Backfisch und einmal Brathering mit Zwiebel)  

Brücke 10 Hamburg Fischbrötchen

Henssler & Henssler: 

Die Vorfreude auf das Sushi bei Henssler & Henssler war bei uns beiden sehr groß. Viele haben uns dieses Lokal empfohlen und von dem leckeren Essen geschwärmt.

Wir waren leider beide sehr enttäuscht, denn das Sushi war durchschnittlich und der  Preis dafür zu hoch. Da gibt es in Hamburg eindeutig bessere Sushirestaurants.

Dennoch wollte ich es gerne erwähnen und euch unsere Meinung dazu mitteilen. 🙂

Weitere Lokaltipps für Lunch & Dinner *:

  • Hackbaron Beefbar
  • Echt Asien Sushi
  • Maui Poke Bowl
  • Alex
  • Atelier F
  • Froindlichst (Veganes Restaurant)
  • Schabis Imbiss
  • MAD about Juice
  • Mit freundlichen Grüßen

Habt ihr noch weitere Tipps für mich? Welches Restaurant darf ich bei meiner nächsten Hamburgreise nicht verpassen? 🙂 

 

Alles Liebe, Susanna

vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogheim.at Logo