French Toast – das perfekte süße Frühstück!

French Toast

Heute habe ich wieder mal ein neues – super leckeres – Frühstücksrezept für euch und zwar French Toast (auch bekannt als „arme Ritter“). French Toast an sich gibt es übrigens schon sehr lange, erste deutsche Aufzeichnungen dazu wurden bereits im 14. Jh gemacht!

Ihr wisst ja, dass ich süßes Frühstück über alles liebe. In letzter Zeit gab es bei mir sehr oft Porridge oder Pancakes, dabei ist mein geliebter French Toast komplett in Vergessenheit geraten. Gestern habe ich das Rezept aber wieder ausgegraben und weil es so lecker war, muss ich es sofort mit euch teilen! 🙂

Übrigens hab ich ihn heute auch gleich noch einmal zu Mittag gegessen, weil ich so begeistert davon war 😀

Genug geschwärmt – here we go! 

Ihr braucht eigentlich auch nur 3 Zutaten, es ist innerhalb von 10 Minuten zubereitet und kinderleicht zu machen! 🙂

Zutaten (für 6 kleinere / 4 große Scheiben Toast):

  • Toastbrot
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • optional: 1 TL Zimt
  • Kokosfett / Butter für die Pfanne
  • als Topping: Obst, Honig, Nutella, Nüsse, …

French Toast

Zubereitung: 

  • In einer flachen Schüssel die Eier mit der Milch und dem Zimt verquirlen
  • Mit einer Gabel einige Löcher in die Toastscheibe stechen (so wird der French Toast dann richtig saftig) 
  • Die Toastscheiben in das Eier-Milch-Gemisch eintauchen und wenden, sodass es sich gut vollsaugen kann
  • 1 TL Kokosfett in die Pfanne geben und den Toast dazu legen
  • Den Toast nach einiger Zeit wenden, damit auch die zweite Seite lecker knusprig wird
  • Das wiederholt ihr jetzt mit allen Toastscheiben 🙂
  • Mahlzeit!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich in Instagram auf euren Bildern / Stories markiert, wenn ihr ein Rezept probiert 🙂

xx Susanna

 

vorheriger Beitrag

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogheim.at Logo